Wassersprudler im Test Infos, Ratgeber und Vergleiche von Wassersprudlern
Wassersprudler im Test - Infos, Ratgeber und Vergleiche von Wassersprudlern

SodaStream Revolution – Der vollautomatische Sprudler

SodaStream Revolution - Der vollautomatische WassersprudlerDer SodaStream Revolution ist ein vollautomatischer Wassersprudler, der die Besprudelung von Leitungswasser fast gänzlich ohne menschliche Hilfe durchführt – lediglich ein kurzer Knopfdruck ist nötig.

Beim SodaStream Revolution handelt es sich um einen der wenigen Wassersprudler, die über ein richtiges LCD-Display verfügen und deshalb einen Stromanschluss benötigen. Dieser Luxus hat allerdings seinen Preis.

Der Trinkwassersprudler ist kein Verkaufsschlager, da den meisten Menschen ein normaler Wassersprudler ohne viel Technik ausreicht, dennoch ist der SodaStream Revolution bei einer eher technisch-versierten Zielgruppe außerordentlich beliebt.

Sie haben Interesse an einem vollautomatischen Wassersprudler? Dann empfehlen wir Ihnen die Lektüre des folgenden Testberichts.

Hinweis: Der SodaStream Revolution ist aktuell nicht mehr verfügbar. Hier finden Sie eine Liste mit möglichen Alternativen.

Beliebte Alternativen auf Amazon*

Das Wichtigste in Kürze

  • Vollautomatischer Wassersprudler
  • Mit ansprechendem LCD-Display
  • Kein Eindrehen der Flasche notwendig
  • Verschiedene Sprudelstärken zur Auswahl
  • Benötigt einen Stromanschluss

Bedienung und Funktionsweise

  • Falls es nicht schon geschehen ist: Entfernen Sie die Rückblende des SodaStream Revolution und legen Sie den mitgelieferten CO2-Zylinder ein. Dies geschieht ganz einfach, indem Sie den Zylinder in die obere Öffnung eindrehen. Danach wird die Rückblende wieder eingesetzt.
  • Stellen Sie nun sicher, dass der Trinkwassersprudler eingestöpselt ist, sodass er mit Strom versorgt wird.
  • Nun befüllen Sie eine PET-Flasche der Wahl (wahlweise die 1,0 Liter oder die 0,5 Liter Version) bis zum Strich mit Leitungswasser. Der Clou beim SodaStream Revolution: Die PET-Flaschen müssen nicht in den Wassersprudler eingedreht werden, sondern werden automatisch vom Gerät gegriffen. Wurde die Flasche gegriffen, schaltet sich das Gerät von alleine ein und das Display wird aktiviert. Auf dem Display sieht man beispielsweise, wie viel Inhalt vom SodaStream Zylinder noch verfügbar ist. Diese Funktion ist besonders praktisch, da man so sicherstellen kann, dass immer genügend Gas zur Verfügung steht.
  • Auf der vorderen Seite des Wassersprudlers hat man nun die Wahl zwischen vier kleinen Knöpfen. Von links nach rechts erhöht sich die Konzentration der Kohlensäure, die in das Wasser abgegeben wird. Für eine 1,0 Liter PET-Flasche empfehlen wir die höchste Stufe, für eine 0,5 Liter PET-Flasche reicht die zweite Stufe völlig aus. Je nachdem für welche Stufe Sie sich entscheiden, halten Sie den entsprechenden Knopf einfach kurz gedrückt.
  • Nachdem der Knopf gedrückt wurde, wird die Flasche automatisch mit Kohlensäure versetzt. Besonders praktisch: Das Gerät sorgt gleichzeitig für den nötigen Druckausgleich, sodass die Flasche nach dem Besprudelungsvorgang problemlos und ohne lästige Wasserspritzer entnommen werden kann. Das Mineralwasser ist nun verzehrbereit.
  • Der SodaStream Revolution muss nicht von Hand ausgeschaltet werden. Nach der Besprudelung schaltet er sich automatisch nach 30 Sekunden von selber aus.

Design und Verarbeitung

Der Wassersprudler wirkt durch das moderne Display recht futuristisch und auf den ersten Blick nicht direkt wie ein klassischer Wassersprudler. Auf den zweiten Blick wird allerdings klar, dass es sich nur um einen Wassersprudler handelt – allerdings mit viel integrierter Technik.

Die Verarbeitung ist qualitativ hochwertig. Das Gerät wirkt recht stabil und kann ohne Quietschgeräusche oder ähnliche Ausfallerscheinungen verwendet werden.

Man sollte bei der Benutzung des SodaStream Revolution allerdings eine Sache beachten: Die PET-Flasche muss wirklich in den Sprudler hineingesteckt und eingelockt werden. Steckt man die Flasche nur halbherzig in die Öffnung, dann kann es vorkommen, dass diese sich während der Besprudelung löst und es zu einer kleinen Überschwemmung kommt. Wenn man diese Problematik im Hinterkopf behält, sollte es allerdings keine Probleme geben.

Fazit: SodaStream Revolution

Wer über das nötige Kleingeld verfügt, für den kann sich die Anschaffung des SodaStream Revolution lohnen. Der vollautomatische Modus ist zwar nice-to-have, allerdings nicht zwingend notwendig. Wir betrachten den SodaStream Revolution daher vor allem als Prestige-Objekt.

Beliebte Alternativen auf Amazon*

Unsere Bewertung

Der SodaStream Revolution wurde von Flo am 11. Dezember 2014 mit 4,8 von 5,0 Sternen bewertet.
Bewertung für SodaStream Revolution